Aufrufe
vor 8 Monaten

Merkheft 378

Ein Weltkunst-Star und

Ein Weltkunst-Star und Polit-Rebell! Banksy ist mehr als ein Künstler – er hat eine Botschaft. Banksy Puzzle. Girl and a Soldier. Streetart zum Zusammensetzen. Dieses Motiv ist eines von neun Grafitti, die Banksy 2007 für die Mauer schuf, die Israel von der West Bank trennt. Die Umkehrung der Machtverhältnisse wird zu einem Plädoyer für die Menschenrechte, denn speziell die Kinder leiden unter den brutalen Einschränkungen in den Palästinensergebieten. 1.000 Teile, 50 × 70 cm. Nr. 1357 972 TIPP 29 99 € Statt 39,99 € TIPP Banksy Puzzle. Girl on Stool. Dieses Werk von Banksy mit dem Titel Girl on Stool (auch Girl and Mouse) entstand zusammen mit vielen anderen bei einem Besuch in New Orleans im Jahr 2008. Das Werk ist immer noch sichtbar, obwohl es ziemlich verblasst ist und das Mädchen inzwischen von anderen Graffiti überzeichnet wurde. 1.000 Teile, 50 × 70 cm. Nr. 1357 956 29 99 Statt 39,99 € TIPP Banksy Puzzle. Follow Your Dreams. Eines der frühesten Wandbilder, die Banksy in den USA geschaffen hat. „Follow Your Dreams“ entstand in Chinatown, Boston, und spielt auf den amerikanischen Traum an. Banksy zeigt: Oft wird der berühmte Slogan zur hohlen Phrase, denn die Realität kann unerbittlich sein. 1.000 Teile, 50 × 70 cm. Nr. 1357 964 29 99 Statt 39,99 € Banksy-Kaffeebecher „Girl with Balloon“. Banksy hat das Motiv zum ersten Mal 2002 an die Waterloo Bridge in South Bank gesprüht. Er verwendete das Motiv mit dem kleinen Kind mit einem oder mehreren roten Ballons mehrfach. Ø 8 cm, 385 ml, Porzellan, spülmaschinenfest. 19,95 € Nr. 1362 232 Preis- Tipp Banksy. Der Mann hinter der Wand. Von Will Ellsworth-Jones. Wer ist Banksy und wie wurde er zu dem Aushängeschild, das er heute ist? In dieser illustrierten Geschichte von Banksys Leben und Karriere zeichnet der Journalist Will Ellsworth-Jones ein Bild der Welt des Künstlers und deckt die Widersprüche auf. 17 × 24 cm, 272 S., zahlr. Bilder, fester Einband. Originalausgabe 29,90 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 1356 380 44 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Hyperrealistisch zeichnen und malen. So entstehen täuschend echte Bilder. Unheimlich genau, täuschend echt. Das Anleitungsbuch zu einer der spannendsten aktuellen Kunstströmungen: So zeichnet und malt man hyperrealistisch. Schritt für Schritt die Techniken erlernen und anwenden. 19 × 25 cm, 128 Seiten, Broschur. 26 € Nr. 1109 596 Set Design 1–5. 5 DVDs. Arte Edition, 2013/2014. Die Geschichte des 20. Jhs., erzählt anhand von exemplarischen Industrieobjekten. Verbindet die Kunst der Gestaltung mit der Zeit der Entstehung und ihrem soziologischen Kontext. 17 Std., dt., engl., franz. Statt 64,80 € nur 19,95 € Nr. 1152 602 Celestino Piatti. Alles, was ich male, hat Augen. Der Schweizer Illus trator gestaltete über 500 Plakate und mehr als 6.000 Buchcover, v. a. für dtv. Seine Grafik der Emotionen und der Fantasie prägte das visuelle Gedächtnis ganzer Generationen. (Text dt., engl.) 22 × 33 cm, 384 S., 400 Bilder, fester Einband. 59 € Nr. 1331 400 TIPP The History of Graphic Design. Die Geschichte des Grafikdesigns. Detaildarstellungen trendsetzender Projekte und Kampagnen, Porträts wichtiger Gestalter machen den Band zu einer Enzyklopädie des Kommunikationsdesigns. (Text dt., engl., frz.) 15 × 21 cm, 512 S., fester Einband. Originalausgabe 60 € als Sonderausgabe** 20 € Nr. 1316 443 Norman Mailer, Bert Stern. Marilyn Monroe. Dieses Buch nach einer Idee von Lawrence Schiller kombiniert Mailers Sprachgewalt mit Bert Sterns eindringlichen Bildern der 36-jährigen Monroe. Nie zuvor hatte sie einen Fotografen so nah an sich herangelassen wie bei diesem dreitägigen Vogue-Shooting im Bel-Air Hotel, und nie hatte sie verführerischer ausgesehen. Sechs Wochen später lebte sie nicht mehr. In einer gewagten Synthese aus literarischem Klassiker und Porträtgalerie lüften Mailer und Stern den Schleier über Marilyn Monroe. (Text engl.) 28 × 33,5 cm, 275 S., fester Einband. Originalausgabe 1.000 € als Sonderausgabe** 80 € Nr. 1365 037 TIPP Sonderausgabe** 80 € Statt 1.500 € als Originalausgabe NORMAN MAILER: DIE GROSSEN REPORTAGEN. Norman Mailer. The Fight. Mit Fotos von Neil Leifer, Howard L. Bingham. Inszeniert im Reich eines Diktators mit Leopardenfellmütze (Mobutu), trafen am 30. Oktober 1974 in Kinshasa zwei Boxer aufeinander, um sich einen epischen Kampf zu liefern: Muhammad Ali, der den verlorenen Weltmeistertitel zurückzuerobern wollte und George Foreman, der als klarer Favorit gehandelt wurde. „Die Faszination ist geblieben. Sie entfaltet sich sofort, wenn man in dem Bildband blättert.“ (SZ) (Text engl.) 28 × 33 cm, 260 S., Bilder, fester Einband. Nr. 1365 029 TIPP Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf 45

Merkheft

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann