Aufrufe
vor 3 Wochen

Merkheft 377

9 95 € Statt 40 €*

9 95 € Statt 40 €* Spiel, Magie und Zauberei. Zahl Farbe Trumpf. Die Geschichte der Spielkarten. Von Jude Talbot. 2019. Tarot, As-Nas aus Persien, italienisches Kuckucksspiel, französische Revolutionsspielkarten, japanisches Hanafuda, chinesisches Geldspiel, deutsche Jugendstilkarten – dem Kartenspiel frönt die Menschheit seit über 700 Jahren. Die ersten Spielkarten sollen in China und Persien entstanden sein, in Europa haben sie sich ab dem Mittelalter verbreitet. Die Nationalbibliothek von Paris verfügt über eine der größten Sammlungen historischer Spielkarten und präsentiert in diesem prächtigen Bildband 120 Beispiele. Eine Augenweide! 19 × 28 cm, 256 S., fester Einband. Nr. 1145 177 Foto: Ivanoel/stock.Adobe.com Europa. Die ersten 100 Millionen Jahre. Von der Entstehung der ersten Korallenriffe über die Ära, als noch riesige Elefanten durch die Wälder zogen, führt uns Tim Flannery durch die Jahrtausende bis ins moderne Zeitalter. Er erzählt von exzentrischen Forschern, von ihren abenteuerlichen Erkundungen und spektakulären Entdeckungen. 380 S. Statt geb. Originalausgabe 28 € als Taschenbuch 14 € Nr. 1251 317 Im Mittelalter. Handbuch für Zeitreisende. Nicht Herrscher oder denkwürdige Ereignisse sind das Thema des Historikers Ian Mortimer, sondern der Alltag der Menschen: Wie feierten sie? Wie liebten sie? Mortimer beschreibt, wie es in den Gassen roch, welche Mahlzeiten sich die Bewohner zubereiteten u. v. m. 432 S. Statt geb. Originalausgabe 22,99 € als Taschenbuch 14 € Nr. 1265 873 TIPP Magic 1400s–1950s. Wahrsagen, Sternendeutung, Geisterbeschwörung, Gedankenlesen, Hypnose, zersägte Jungfrauen, Entfesselungskünstler: die Geschichte der Zauberkunst von 1400 bis in die 1950er Jahre. (Text dt., engl., frz.) 24 × 37 cm, 544 S., zahlr. Bilder, fester Einband. Originalausgabe 150 € als Sonderausgabe** 60 € Nr. 1292 544 32 Preis- Tipp Teuflische Orte, die man gesehen haben muss. Teufelsbrücken, -löcher, -berge und -mühlen, Hexentanzplätze und Teufelsküchen – an unzähligen Orten in Deutschland stößt man auf den Höllenfürsten und seine Helfer. Heiko Hesse hat sich auf den Weg gemacht, um herauszufinden, was hinter den teuflischen Bezeichnungen steckt. Unterwegs erfuhr er viel über Ängste, Mythen und Glauben in Geschichte und Gegenwart. Er führt uns zum Tintenfleck in Luthers Stube auf der Wartburg, auf den Spuren von Dr. Faust in Auerbachs Keller, vor das Grab des Schauspielers Gustaf Gründgens u. a. diabolische Orte. 240 S., 214 Bilder, Broschur. Nr. 2987 619 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe TIPP 5 € Statt 18 €*

Wie Krankheiten Geschichte machen. Von der Antike bis heute. Pest, Syphilis u. a. haben die Menschen bedroht, geprägt und in ihrem Bewusstsein Spuren hinterlassen. Eindrucksvoll zeigt Roland Gerste, wie Seuchen und die Krankheiten der Mächtigen zu Entscheidungsfaktoren in der Geschichte wurden – bis heute. Die Krankheiten von Staatenlenkern haben wiederholt in den Ablauf der Geschichte eingegriffen und die Weichen des Weltgeschehens umgestellt. 384 S., zahlr. Bilder. Statt geb. Originalausgabe 20 € als Taschenbuch 12 € Nr. 1250 973 TIPP Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen. Von Arnold van de Laar. Von den dunklen Anfangszeiten der Chirurgie, als noch ohne Betäubung amputiert wurde, über königliche Operationen bis zu den heutigen High-Tech-OPs. 13 × 21 cm, 432 Seiten, Broschur. Statt geb. Originalausgabe 22,99 € als Taschenbuch 14,99 € Nr. 1231 111 PREIS-TIPP Symbole des Okkultismus. Illustriertes Handbuch über den Okkultismus. Die Symbole, die in diesem Buch vorgestellt werden, reichen von den Tierkreiszeichen über Voodoo Veves, keltische Knoten, magische Geheimalphabete bis hin zu den Emblemen der Freimaurerei, des Rosenkreuzer- und Wiccatums. 256 Seiten, fester Einband. 14,95 € Nr. 1351 451 Gift. Erst die Dosis macht das Gift. Im alten Rom griffen die Kaiser häufig zu Gift, um Rivalen zu beseitigen. Zur Zeit der Renaissance meuchelte man Tafelgäste mit vergiftetem Wein. Und in der heutigen Zeit setzen finstere Gestalten heimtückische Gifte ein, die fast unmöglich nachzuweisen sind. 17 × 22 cm, 176 S., fester Einband. 14,95 € Nr. 1201 344 Die Freimaurer. Der mächtigste Geheimbund der Welt. Der Historiker und Mafia-Experte John Dickie liefert die erste umfassende Geschichte der Freimaurer – des Geheimbunds, der seit seiner Gründung im 18. Jh. die Geschicke des Westens entscheidend mitbestimmt hat. Mozart, Goethe und Friedrich der Große gehörten dazu. George Washington, Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill auch. 544 Seiten, fester Einband. Mängelexemplar. Statt 27 € nur 9,99 € Nr. 1360 930 Reales Bayern. Das Buch der Ketzer erzählt von „verunglückten Heiligen“, wie Walter Nigg sie nennt. Mit großer Empathie schreibt er über Gottes- und Wahrheitssucher, die von der Kirche ausgestoßen wurden oder sich von ihr getrennt haben: „Hexen“ und Katharer, aber auch berühmte Philosophen und Theologen, Literaten und Wissenschaftler. 608 S., fester Einband. Mängelexemplar. Statt 30 € nur 14,95 € Nr. 1348 868 20 urbayerische Postkarten. Die ganze Wahrheit über Bayern. Der Verwaltungsbeamte Joseph von Hazzi verfasste sein Hauptwerk am Ende des 18. Jhs. Auf der Basis einer Volkszählung schilderte er in monumentalem Umfang die Realitäten des Landes. 20 Karten à 10,5 × 14,8 cm. Statt 12 € nur 4,95 € Nr. 1361 414 7 95 € Statt 19 €* Preis- Tipp Realien aus der guten alten Zeit. Alltag und Elend im Herzogtum Bayern. Von Joseph von Hazzi. Werfen wir einen Blick auf die Realität um 1800! „Der Band ist eine wahre Fundgrube, da der Autor keinen Ort ausließ und auch keine menschliche Regung.“ (SZ) 11 × 17 cm, 264 Seiten, fester Einband. Nr. 1361 406 Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf 33

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann