Aufrufe
vor 7 Monaten

Merkheft 371

Was Sie schon immer

Was Sie schon immer über Bücher und ihre Autoren wissen wollten. Von Elena Ferrante bis Leo Tolstoi. Von Mental Floss. Hg. Erin McCarthy. Von Mental Floss kommt ein Fest für Literaturliebhaber. Von „Das Lied von Eis und Feuer“ bis „Krieg und Frieden“, von „Herr der Fliegen“ bis „Herr der Ringe“ – dieses literarische Kompendium enthüllt faszinierende Fakten und kuriose Geschichten über 100 der berühmtesten Autoren der Welt und ihre Werke. Mit Beiträgen zu: Elena Ferrante, Jane Austen, Stephen King, Douglas Adams, Stieg Larsson, John Irving, Margaret Atwood u. a. Dieses kuratierte Sammelsurium wird Buchliebhaber inspirieren, ihren literarischen Horizont zu erweitern! 19 × 24 cm, 288 Seiten, fester Einband. 32,99 € Nr. 1316 419 NEU Anna Karenina trifft Tyrion Lannister. Wir kennen kein Buch, das mit mehr Lust im Weltreich der Bücher wildert. NEU 22 × Shakespeare im Original-Theater. DVD-TIPP Die Pandemie aus der Vergangenheit: Mary Shelley. Der letzte Mensch. „In Frankenstein erzählte Mary Shelley von der Erschaffung eines künstlichen Menschen, der sich als unglückliches Monster entpuppt. Einige Jahre später unternahm sie ein anderes Experiment der literarischen Fantasie. Sie malte sich aus, wie der Untergang der Menschheit aussehen könnte.“ (DLF) Über allen schwebt die Erste Dystopie der Welt - literatur. Frage: Was ist angesichts einer weltweiten Gesundheitkrise zu tun? 596 Seiten, fester Einband. 26 € Nr. 1255 240 William Shakespeare. The Globe Collection. 23 DVDs. 2009–2015/2019. Mit Stephen Fry u. a. Die Rekonstruktion von Shakespeares „Globe“ in London erlaubt dem Publikum seit 1997, seine Stücke in der Atmosphäre zu erleben, für die er sie geschrieben hat. Diese 22 Produktionen sind dort entstanden: „Taming of the Shrew“, „Merchant of Venice“, „Romeo and Juliet“, „Macbeth“ u. a. Stücke. Ein beeindruckendes Erlebnis von Shakespeares Komödien, Geschichten und Tragödien. 58 Std. 29 Min., engl., Ut. engl., teilw. dt. Statt 199,99 € nur 118 € Nr. 1228 412 Gustave Flaubert. Memoiren eines Irren. Roman. Hg. Elisabeth Edl. Ein junger Bursche beobachtet unter den Sommergästen in Trouville eine Frau, die ihn fasziniert. Als er ihren Bademantel vor der Flut rettet und zurückbringt, verliebt er sich auf der Stelle. Maria jedoch ist zehn Jahre älter als er, hat einen Mann und eine kleine Tochter. Mit ungeheurer Leidenschaft erzählt der junge Flaubert in seinem ersten Roman die eigene Geschichte, die ihn für ein Leben geprägt hat. In der Neuübersetzung von Elisabeth Edl, mit Jugendbriefen und einem Kommentar, der den biografischen Hintergrund farbig sichtbar macht. 176 S., fester Einband. Hanser. 28 € Nr. 1297 317 NEU George Eliot. Middlemarch. Eine Studie über das Leben in der Provinz. Der berühmteste Roman von Mary Ann Evans, die unter dem Pseudonym George Eliot auftrat, um als Autorin wahrgenommen zu werden, gilt als Höhepunkt englischer Romankunst des 19. Jhs.; die Mischung aus Realismus, farbiger Personenzeichnung, psy chologischer Einfühlung, naturwissenschaftlichem und philosophischem Interesse und sozialgeschichtlichem Bewusstsein ist unerreicht. 1.264 S. Statt geb. Originalausgabe 45 € als Taschenbuch 20 € Nr. 1258 052 20 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Dostojewskij. Eine Biografie. Von Andreas Guski. Sein Leben war ein Leben der Extreme. Buchstäblich über Nacht wird er mit 24 Jahren zum Star der Petersburger Literaturszene. Als er mit 27 Jahren aus politischen Gründen verhaftet wird, entgeht er seinem Todesurteil nur in letzter Minute. Nach zehn Jahren in Sibirien kommt er als gewandelter Mensch zurück und beginnt sein literarisches Comeback. Später flieht er vor seinen Gläubigern ins Ausland und vor der materiellen Not ins Glücksspiel. 464 S., 30 Bilder, fester Einband. Originalausgabe 28 € als Sonderausgabe** 20 € Nr. 1293 435 PREIS-TIPP Fjodor Dostojewski. Aufzeichnungen aus dem Untergrund. Roman. Ein ehemaliger Beamter sitzt verbittert in seiner Kellerwohnung in St. Petersburg und klagt die Welt an. Dostojewskis meisterliche psychologische Studie besticht durch die Suggestivkraft einer durch und durch radikalen Selbstund Weltbeschreibung. 208 S., fester Einband. 25 € Nr. 1300 857 NEU Fjodor Dostojewski. Aufzeichnungen aus einem toten Haus. Roman. Alexánder Petrówitsch Gor - jántschikow wird wegen Mordes zu 10 Jahren Zwangsarbeit im sibirischen Straflager verurteilt. Gezeichnet von dieser fremden Welt berichtet der Adelige über das, was ihm und den Mithäftlingen widerfährt. 544 S. Statt geb. Originalausgabe 36 € als Taschenbuch 17 € Nr. 1301 110 Nikolaj Gogol. Tagebuch eines Wahnsinnigen. Eine Erzählung. Illustriert von Edgar Sánchez. Unterdrückt und gepeinigt im Beruf und hoffnungslos verliebt, flüchtet sich der kleine Angestellte Poprischtschin in seine ganz eigene Welt. Der zu Beginn der Erzählung erworbene Eindruck eines gesunden Menschen wandelt sich zusehends in das Bild eines hoffnungslosen Phantasten und Verrückten. 16 × 24 cm, 64 Seiten, zweifarbige Bilder, Broschur. 20 € Nr. 1313 550 NEU Fjodor Dostojewski. Die große Hörspiel-Edition. 10 CDs. Gelesen von Leslie Malton u. a. 10 seiner besten Werke, meisterhaft inszeniert von SWR, WDR, NDR, RBB, MDR und HR: Die Sanfte, Gesellschaftsspiel, Im Untergrund, Iwan Matwejewitsch und das Krokodil, Weiße Nächte, Raskolnikow, Der Spieler, Der Großinquisitor u. a. 10 Std. 28 Min. Statt 30 € nur 19,95 € Nr. 1305 590 Lew Tolstoi. Anna Karenina. 4 MP3-CDs. Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen. 2021. „Anna Karenina ist eines der himmlischsten Bücher der Weltliteratur, schwärmt die NZZ. Vor allem aber ist es ein Roman über die Liebe in all ihren Facetten. Ulrich Noethen liest die große Neuübersetzung von Rosemarie Tietze. 37 Std. Originalausgabe 149 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 1311 778 PREIS-TIPP PREIS-TIPP Sonderausgabe** 65 € Statt 79 € als Originalausgabe DANTES GÖTTLICHE KOMÖDIE. Dante Alighieri. La Commedia / Die Göttliche Komödie. 3 Bände im Schuber. Ital./Deutsch. Zu Beginn des „Trecento“, jenes krisenreichen 14. Jahrhunderts im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit, schrieb Dante als Summe seines dichterischen Schaffens in der gerade literaturfähig gewordenen italienischen Volkssprache seine gewagte künstlerische Reise in die Jenseitsreiche. 2.080 Seiten, fester Einband. Nr. 1255 029 Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf 21

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann