Aufrufe
vor 9 Monaten

Merkheft 369

Das kalte Herz.

Das kalte Herz. Kapitalismus, die Geschichte einer andauernden Revolution. Macht der Kapitalismus wenige reich und viele arm – oder immer mehr immer weniger arm? Nicht erst seit der Finanzkrise ist es wieder üblich geworden, den Kapitalismus für fast alle Übel der Welt verantwortlich zu machen. Dem setzt der renommierte Wirtschaftshistoriker Werner Plumpe die Geschichte des Kapitalismus entgegen. 800 S., fester Einband. Mängelexemplar. Statt 34 € nur 12,95 € Nr. 1315 480 TIPP Erfolg durch permanenten Wandel. „Eine großartige Geschichte des Kapitalismus“ (FAZ), „absolut erkenntnisfördernd.“ (SZ) Foto: Sharon McCutcheon/Unsplash PREIS-TIPP Kritik des digitalen Kapitalismus. Von Michael Betancourt. Die erfolgreichsten und mächtigsten Unternehmen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur im klassischen produzierenden Gewerbe zu finden. Der atemberaubende Erfolg von Facebook oder Google beruht auf der Bereitstellung immaterieller Dienstleitungen, insbesondere aber auf der Sammlung von Daten. Mit seiner „Kritik des digitalen Kapitalismus“ legt Michael Betancourt eine scharfe Analyse dieser neuen ökonomischen Verhältnisse vor. 270 S., fester Einband. Nr. 1314 882 AMERIKA. Der tiefe Graben. Die Geschichte der gespaltenen Staaten von Amerika. Polit- Experte Ezra Klein erklärt, wie es zur historisch einzigartigen Spaltung einer USA kommen konnte. „Unpolemisch, aber tiefgründig beschreibt [Klein] die politisch-soziale und identitäre Polarisierung in den Vereinigten Staaten.“ (FAZ) 384 S. Statt geb. Originalausgabe 25 € als Taschenbuch 14 € Nr. 1295 853 Nomadland: Nomaden der Arbeit. Überleben in den USA im 21. Jahrhundert. Die Verfilmung „Nomadland“ wurde u. a. ausgezeichnet mit 3 Oscars: Zehntausende Menschen in Amerika sind unterwegs. Eines haben sie oft gemeinsam: Sie sind alt. Jessica Bruder hat sich ihnen ein Jahr lang angeschlossen. 384 Seiten, fester Einband. Mängelexemplar. Statt 22 € nur 7,99 € Nr. 1307 568 Was ist so schlimm am Kapitalismus? Antworten auf die Fragen meiner Enkelin. Von Jean Ziegler. Das leidenschaftliche Debattenbuch des bekannten Globalisierungskritikers: Ist der Kapitalismus das Ende der Geschichte, eine Weltordnung, die unüberwindbar ist? Jean Ziegler widerspricht dieser Ansicht vehement. 128 S. Statt geb. Originalausgabe 15 € als Taschenbuch 10 € Nr. 1290 835 NEU 14 95 Statt 32 € vom Verlag reduziert Stolen. So retten wir die Welt vor dem Finanzkapitalismus. Grace Blakeley zeigt, dass es eine Alternative zu unserer krisenhaften Wirtschaftsweise gibt, und skizziert, wie wir zu einer stabilen und nachhaltigen Ordnung kommen, die alle Menschen an den Erträgen der Wirtschaft beteiligt. Ein Finanzsystem, das dem Wohl der Vielen dient. 408 Seiten, Broschur. 18 € Nr. 1313 371 NEU 42 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

PREIS-TIPP Beate Uhse. Ein Leben gegen Tabus. Naturistin, Kunstfliegerin, Tante Sex: Heute hat Beate Uhse Kultstatus, in den 70er Jahren war sie geächtet. Die Pionierin der sexuellen Aufklärung hat aus dem Nichts ein internationales Imperium aufgebaut und gilt als erfolgreichste deutsche Geschäftsfrau des 20. Jahrhunderts. Ende der 40er Jahre startete die engagierte Aufklärerin mit dem Verkauf von Broschüren über Verhütungsmethoden und hatte bald das Startkapital, um ihr Versandgeschäft für „Ehehygiene“ auszubauen. Bald hatte Uhse über eine Million Kunden. 208 S., zahlr. Bilder, fester Einband. Nr. 1311 140 Peter Maffay. Hier und Jetzt. Heute die Welt von morgen gestalten. Schon lange verwirklicht Peter Maffay seine Vision einer besseren Zukunft auf dem Biohof Gut Dietlhofen. Er ist überzeugt: Wenn jeder sein Gegenüber unabhängig von Herkunft, Religion und Geschlecht respektiert, einen kleinen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leistet und das Gemeinwohl über den Eigennutz stellt, dann ist eine krisenfeste, bessere Welt keine Utopie mehr. 272 S. Statt geb. Originalausgabe 20 € als Taschenbuch 11 € Nr. 1313 436 Anderswelt. Ein Selbstversuch mit rechten Medien. Rechtes Gedankengut sickert immer mehr in die Mitte der Gesellschaft und wird attraktiv für Bürger, die sich lange ganz anders verortet haben. Der Nachrichtenjournalist Hans Demmel und der TV-Journalist Friedrich Küppersbusch analysieren in „Anderswelt“ die Wirkungsweise rechter Medien: Wer sind die Stammleser, wie werden neue Leser, User, Seher angezogen? Wer finanziert diese Publikationen? 14 × 21 cm, 240 Seiten, fester Einband. 22 € Nr. 1297 333 NEU NEU 7 99 € Statt 22 €* Willy Brandt. Links und frei. Mein Weg 1930–1950. In diesem einmaligen Vermächtnis des großen Staatsmannes wird deutlich, welche großartige Geschichte hinter dieser einst stolzen Partei steht. Das persönlichste Buch Willy Brandts schildert dessen Werdegang als bewegende Autobiographie: die Jugendzeit in Lübeck; die Jahre bis zum Kriegsausbruch, in denen der junge Linkssozialist Aufgaben in Oslo, Paris, Berlin und Barcelona wahrzunehmen hatte; und schließlich die Übernahme politischer Verantwortung in der SPD. 700 S., fester Einband. 25 € Nr. 1295 896 NEU Noam Chomsky. Kampf oder Untergang! Warum wir gegen die Herren der Menschheit aufstehen müssen. Gespräch mit Emran Feroz. Hier spricht Chomsky über die großen Fragen: Warum herrscht auf unserer Welt weiterhin so viel Ungleichheit? Leben wir bereits in der Dystopie? Steht die Menschheit am Rande der Selbstauslöschung? Warum begehren die „99 Prozent“ nicht gegen die „Eliten“, die „Herren der Menschheit“, wie Chomsky sie einst nannte, auf? Kaum jemand kann all dies besser beurteilen als Noam Chomsky, der fast ein ganzes Jahrhundert Revolution, Revolte, Krieg und Zerstörung hinter sich hat und dennoch optimistisch ist. 176 S. Statt geb. Originalausgabe 18 € als Taschenbuch 10 € Nr. 1254 111 Aufklärung jetzt. Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung. Steven Pinker hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. 736 S., fester Einband. Mängelexemplar. Statt 26 € nur 9,99 € Nr. 1243 292 PREIS-TIPP Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf 43

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann