Aufrufe
vor 2 Jahren

Merkheft 356

  • Text
  • Digital
  • Merkheft
  • Einfacher
  • Ausstattung
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Welt
  • Buch
  • Bilder
  • Originalausgabe
  • Fester

9 99 € Statt 29 €*

9 99 € Statt 29 €* Bilder des Schreckens. Armageddon. Ein Aufschrei in Bildern. In einer Zeit, in der Machtpolitiker mit dem Feuer spielen, steht die Welt vor dem Abgrund eines neuen atomaren Wettrüstens. Trotz Tschernobyl und Fukushima wird in vielen Ländern weiter verharmlosend der „friedlichen Nutzung“ der Atomenergie gehuldigt und trotz Hiroshima und Nagasaki drohen Staatenlenker mit der atomaren „totalen Vernichtung“. Dieser kommentierte Bildband erinnert mit faszinierenden wie erschreckenden Atombombentest-Fotos aus der Mitte des 20. Jahrhunderts an die bei vielen in Vergessenheit geratene, alles zerstörende atomare Kraft. (Text dt., engl.) 25 × 29 cm, 160 Seiten, 150 farb. Bilder, fester Einband. Nr. 1224 328 Foto: Science in HD/Unsplash 1968 in Deutschland. PREIS-TIPP Rudi Dutschke. Biografie. Er war Gesicht und Stimme der Studentenbewegung, repräsentierte Aufbruch und Generationenkonflikt. Ulrich Chaussy zeichnet das spannende Bild eines mitreißenden Menschen, dem nur wenige Jahre des Wirkens vergönnt waren. 528 Seiten, fester Einband. Mängelexemplar. Statt 26,99 € nur 9,95 € Nr. 1053 248 1968. Ein Jahr verändert Deutschland. 1968 ist nicht nur das Jahr von Studentenprotesten, sondern auch ein Jahr des Kulturbruchs in Deutschland und der westlichen Welt. Wo vorher Zucht und Biederkeit herrschten und die alten Eliten ungestört das Sagen hatten, weht ein neuer Wind. Armin Fuhrer zeigt Ostermärsche, Demonstrationen, aber auch von freiem Sex, wildem Rock ’n’ Roll und bunter Mode. 144 S., 200 Bilder, fester Einband. Nr. 1011 944 5 € Statt 19,95 €* „Vögeln statt Turnen“. Neue linke, linksalternative und subversive Bewegungskultur in der Bundesrepublik Deutschland 1968–1989. Seit den späten 60ern, angestoßen durch die Studentenbewegung und deren Willen zur Reform, erarbeitete die Neue Linke auf dem Feld der Bewegungskultur eine spezifische Utopie. Simon Lattke untersucht die linksalternativen Utopien und Praktiken in ihrer Gegensätzlichkeit zum traditionellen Sport. 416 Seiten, Broschur. 29,95 € Nr. 1229 613 Stierblutjahre. Die Boheme des Ostens. Klug und unterhaltsam erzählt Jutta Voigt von der Sehnsucht nach einer anderen DDR. Künstler, Bohemiens, am realexistierenden Sozialismus Gescheiterte – sie alle suchten das richtige Sein außerhalb der Kontrolle des falschen Systems. Besonders in den zerfallenden Mietshäusern des Prenzlauer Berg, aber auch in Leipzig, in Dresden-Loschwitz und in der Altstadt von Halle entwickelte sich eine subkulturelle Szene. 272 S., Broschur. Statt geb. Originalausgabe 19,95 € als Taschenbuch 12 € Nr. 1053 302 32 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Das Handbuch für den Neustart der Welt. Alles, was man wissen muss, wenn nichts mehr geht. Im Falle einer globalen Katastrophe: Wer wüsste schon, wie man Nahrungsmittel haltbar macht, Strom erzeugt, Getreide anbaut? 384 S., Broschur. Statt geb. Originalausgabe 24,90 € als Taschenbuch 14 € Nr. 1204 335 Das ist keine Propaganda. Wie unsere Wirklichkeit zertrümmert wird. Peter Pomerantsev über den Desinformationskrieg, der inzwischen überall auf der Welt tobt. Er trifft Twitter-Revolutionäre und Pop-up-Populisten, Islamisten und Identitäre, die aus der Zertrümmerung von „wahr“ und „falsch“ ihren Nutzen ziehen. 304 Seiten, fester Einband. 22 € Nr. 1201 239 NEU Liebesgrüße aus Nordkorea. Ein Extremdiplomat berichtet. Mehr als zwanzig Mal ist Morten Traavik in das abgeschottetste Land der Welt gereist. In Zusammenarbeit mit den notorisch verschlossenen Behörden gelangen ihm bahnbrechende Projekte. Er gibt Einblicke in die komplexe Geschichte des Landes und seiner Herrscher wie in den Alltag der Bevölkerung. 350 S., Broschur. 18 € Nr. 1188 275 NEU PREIS-TIPP Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann. 1979 häuften sich Krisen, Revolutionen und euphorische Aufbrüche. Die iranische Revolution, die Öffnung Chinas, der Atomunfall in Harrisburg oder die Gründung der Grünen brachten vom Islamismus bis zum Umweltschutz neue Themen auf die weltpolitische Agenda. 512 Seiten, Broschur. Statt geb. Originalausgabe 28 € als Taschenbuch 16 € Nr. 1211 510 Destroy Racism. Tasse mit Banksy- Panda-Motiv. Die Lebensphilosophie von Banksy: „Destroy racism, be like a panda, he is black, he is white, he is Asian.“ Ø 8 cm, 9 cm, 320 ml. 12,95 € Nr. 1197 444 Unsichtbare Orte. Die 100 geheimsten Orte der Welt. Von der entmilitarisierten Zone in Korea über das Grab des Dschingis Khan bis zu Hitlers Führerbunker. Haben Sie sich jemals gewünscht, Fort Knox von innen zu sehen? Würden Sie gerne dem Rätsel um das verschwundene Bernsteinzimmer auf den Grund gehen? Die Welt ist voller faszinierender Orte, die streng bewacht oder geheim gehalten werden, zu schwer zu erreichen oder verschollen sind. Dieser außergewöhnliche Reiseführer bringt den Leser an 100 spannende Plätze, von denen er vielleicht zum ersten Mal hört und die er garantiert zum ersten Mal sieht. In einer Welt, in der jeder Winkel erforscht scheint, gibt es noch immer Neues zu entdecken. 256 S., fester Einband. 19,99 € Nr. 1204 815 Die verwundbare Welt. Eine Hypothese. Angesichts von Klimawandel und drohenden Pandemien wächst global das Bewusstsein, dass die Welt, wie wir sie kennen, womöglich nicht ewig währt. Unsere Welt ist verwundbar, es sind Szenarien der vollständigen Zerstörung denkbar, sofern keine geeigneten Maßnahmen zur Stabilisierung ergriffen werden. Dies ist die Hypothese, die Nick Bostrom in einem vieldiskutierten Text aufstellt, der nun erstmals in deutscher Übersetzung erscheint. 112 S., Broschur. 12 € Nr. 1211 633 NEU Wasser und Zeit. Eine Geschichte unserer Zukunft. In Island schmelzen die Gletscher, der Meeresspiegel steigt. Unsere Kinder werden, anders als Andri Snaer Magnasons Großeltern, ihre Flitterwochen nicht mehr nutzen können, um über einen Gletscher zu wandern. 2180 sind die Urenkel des Autors 90 Jahre alt, stellt er sich vor. In was für einer Welt werden sie leben? Eine philosophische, literarische, persönliche, wissenschaftlich fundierte Annäherung an die Klimawissenschaft. 350 S., fester Einband. 24 € Nr. 1183 737 NEU Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf 33

Merkheft

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann