Aufrufe
vor 2 Jahren

Merkheft 342

45 wilde Jahre. Das

45 wilde Jahre. Das Beste aus Penthouse und andere Anzüglichkeiten. Catalogue Girls. Erotik-Fotografie im Zeitalter von Mikrostock. 2017. In der Vermarktung von Fotografie wird ein riesiger neuer Markt bedient. Gemeint ist der Handel mit erotischen Fotos, die zumeist von professionellen Fotografen aufwändig inszeniert und dann für wenig Geld durch sogenannte Mikrostock-Agenturen verkauft werden. Die besten Fotos werden oft 1.000-fach, also immer und immer wieder verkauft. Moderne Produkte der digitalen Globalisierung, die viel besser sind, als man gemeinhin annimmt. 25 × 29,5 cm. 160 Seiten. 150 Bilder. Fester Einband. Statt 29 €* nur 12,95 €. Nr. 1146 440. 36 Penthouse. Special Sammler-Edition zum 45jährigen Jubiläum. Die heißesten Girls seit 1969. 2018. Das beliebte Erwachsenenmagazin war oft frecher und schneller als die Konkurrenz. Bob Gucionne brachte das Magazin 1969 erstmals in den USA heraus und half so in den 70ern ganz entscheidend mit, die sinnliche Wahrnehmung von Sexualität zu beeinflussen. Zum 45jährigen Jubiläum präsentiert der umfangreiche, in satten Farben gedruckte Bildband eine Fotosammlung der schönsten Frauen, die die Heftseiten je geziert haben. (Text engl., frz., dt.) 18 × 23,5 cm. 320 S. Mit über 400 farbigen Fotos, Broschur. Nr. 1111 981. 19 The Little Big Book of Breasts. Von Dian Hanson. Angefangen mit der Busenmanie des Zweiten Weltkriegs, die Russ Meyer und Jane Russells Wunderbusen mit sich brachte, führt Dian uns über, um und zwischen die Kurven berüchtigter Models wie Virginia Bell, Uschi Digard, Candye Kane, Jennie Lee, Tempest Storm u. v. a. (Text dt., engl., franz.) 19 × 19 cm. 488 S. Fester Einband. Originalausgabe 39,99 € als Sonderausgabe** 9,95 €. Nr. 7567 50. Naked Fashion Girls. Jung, sexy und souverän zeigen die Naked Fashion Girls was sie zu bieten haben. Der britische Fotograf Mike Dowson porträtiert die hübschesten Fashion-Models in spontanen, erotischen Nacktaufnahmen, in denen es um die erregende Brisanz des Augenblicks geht. Herausfordernde Blicke und Posen, die eine lässige Selbstverständlichkeit ausstrahlen, unverbraucht und provokant. 14 × 21 cm. 128 Seiten. Fester Einband. Statt Nr. 7144 88. 24,90 €* 12 95 95 Statt 39,95 € vom Verlag reduziert * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Fetish. Erotische Fantasien. Jeder Mensch hat seine ganz speziellen sexuellen Vorlieben, also seinen eigenen, individuellen Fetisch, der ihn erotisch stimuliert. „Fetish“ ist ein Buch, das die außergewöhnlicheren sexuellen Präferenzen darstellt – ästhetische Fotografie voller erotischer Spielarten, die mehr Menschen als anregend empfinden, als gemeinhin angenommen. (Text dt., engl.) 25 × 39 cm. 160 S. Fester Einband. Nr. 1066 145. Statt 29 € Die Geschichte der sexuellen Züchtigung – in Bildern. Karl Sturer Collection. Ooooohhhh … aaaauuuuu – von der antiken Bestrafung bis zum aktuellen pornografischen Rollenspiel. Ein unverblümtes Werk mit einer einzigartigen Bildersammlung. Diese Fotodokumentation besteht aus über 300 Auspeitsch-Abbildungen, darunter ein Großteil erotischer Illustrationen. 11 × 18 cm. 272 S. 240 Bilder. Fester Einband. Originalausgabe 24,99 € als Sonderausgabe** 14,99 €. Nr. 1127 594. Ralph Gibson. Nude. „Ich fotografiere Frauen wahnsinnig gern, weil die Gestalt des weiblichen Körpers absolut vollkommen ist.“ (R. G.) Meisterfotograf Ralph Gibson mit einer exquisiten Sammlung von Aktaufnahmen. Neben seinen besten Arbeiten enthält das Buch auch ein Interview, geführt von Eric Fischl. 24 × 31 cm. 352 S. Fester Einband. Originalausgabe 750 € als Sonderausgabe** 40 €. Nr. 5820 18. Young Lesbian Girlfriends – for Men. Über 250 Bilder lesbischer Männerfantasien. 18 verschiedene Fotostrecken zeigen, was „Mann“ sich vorstellt: unverblümt, abwechslungsreich und mit hübschen jungen Mädchen. Oder besser gesagt: ansprechende, schnell wechselnde Fotoserien mit jeweils zwei Mädchen. Doppelt ist halt auch doppelt so gut. (Text dt., engl., frz., ital., span.) 14× 21 cm. 224 S. 260 Bilder. Fester Statt Einband. Nr. 1136 623. 34,99 €* Haus der Sünde. DVD. 2011. Das „Haus der Sünde“ – „L’Apollonide“, ein Pariser Edelbordell, erlebt zu Beginn des 20. Jahrhunderts seine letzten Tage: In dieser in sich geschlossenen Welt verliebt sich so mancher Mann oder lebt seine Obsessionen aus. Die Mädchen hingegen teilen ihre Geheimnisse, ihre Ängste, ihre Lust und ihren Schmerz miteinander. „Haus der Sünde“ ist ein sinnlicher Abgesang auf das Ende der Pariser Freudenhäuser. Bertrand Bonello entführt den Zuschauer in eine versunkene Welt am Anfang des 20. Jahrhunderts. 2 Std. Dt., frz. Statt 19,99 € nur 9,95 €. Nr. 7848 18. DVD-TIPP 12 95 vom Verlag reduziert 16 95 Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf 37

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann