Aufrufe
vor 2 Jahren

Merkheft 341

Das Richtige tun!

Das Richtige tun! „Wenn Michael Sandel in Harvard über Gerechtigkeit philosophiert, hört ihm die Welt zu.“ (Die Zeit) Michael J. Sandel. Gerechtigkeit. Wie wir das Richtige tun. Eine provokante, lebendige und spannende Einführung in die Moralphilosophie – und ein Plädoyer für einen aktiven Bürgersinn. Ist es in Ordnung, wenn Dachdecker nach einem Sturm den Preis für Reparaturen drastisch erhöhen? Warum gilt es als unmoralisch, Leihmütter für das Austragen eines Kindes zu bezahlen? Darf 6 95 Statt 21,99 €* Warum es die Welt nicht gibt. Eine kluge Betrachtung der Welt, in der es neben Hegel, Schelling und Wittgenstein auch um die Existenz von Einhörnern auf der Rückseite des Mondes sowie um die Simpsons und Lars von Trier geht. Markus Gabriel, Deutschlands jüngster Philosophieprofessor, widmet sich den großen Fragen der Menschheit. Dass es die Welt nicht gibt, ist eine alte Weisheit, die aber niemand richtig verstanden hat. Mit Freude an Gedankenspielen und Mut zur Provokation zeigt Gabriel, dass es nichts gibt, was es nicht gibt – die Welt aber unvollständig ist. 272 S. Fester Einband. Nr. 1142 720. ein Soldat einen Schäfer erschießen, der seinen Spähtrupp an die Taliban verraten könnte, und damit das Leben von vielen Kameraden retten? 416 S. Fester Einband. Nr. 1142 666. 5 99 Statt 18 €* Die Wiedergewinnung des Wirklichen. Eine Philosophie des Ichs im Zeitalter der Zerstreuung. Wir leben in einer Welt, die uns mit immer mehr und dauerhafteren Außenreizen bombardiert. Wie kann man unter solchen Bedingungen eine autonome Individualität entwickeln? Der Philosoph Matthew B. Crawford fordert: Wir müssen wieder lernen, uns zu fokussieren und uns einen direkten Zugang zur Wirklichkeit erschließen. 432 S. Fester Einband. Statt 24 €* nur 6,95 €. Nr. 1142 810. Das Café der Existenzialisten. Freiheit, Sein und Aprikosencocktails. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Eine meisterhafte Kollektivbiografie der Existenzialisten. 448 S. 26 Bilder. Broschur. 16,95 €. Nr. 1089 013. Lexikon Existentialismus und Existenzphilosophie. Von Urs Thurnherr u. a. 37 renommierte Autorinnen und Autoren stellen die wichtigsten Grundbegriffe aus Existentialismus und Existenzphilosophie vor, charakterisieren damit die großen Denker und erläutern die Hauptwerke. In 106 Artikeln, die das ganze Feld des vielfältigen Existenzdenkens abdecken und vom „Absurden“ bis zum „Zweifel“ reichen, zeigen sie, wie sehr dieses Bündel philosophischer Strömungen Wissenschaft und Kunst bis heute prägt. 320 S. Fester Einband. Statt 79,90 €* nur 14,95 €. Nr. 3865 10. 50 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Kerstin Decker. Die Schwester. Das Leben der Elisabeth Förster-Nietzsche. Nietzsche gilt noch immer als der beliebteste, meistgelesene und meistzitierte Philosoph weltweit. Dass erhalten ist, was er schrieb, ist nicht zuletzt Elisabeths Verdienst. Nietzsche hat seiner kleinen Schwester vieles zugetraut, aber auf den Gedanken, dass sie einmal seine Wirkungsgeschichte NEU mitbestimmen würde, wäre er nie gekommen. 512 S. Fester Einband. Nr. 7809 87. Warum ich kein Christ bin. Bericht und Argumentation. Heute fragen sich viele, ob sie noch Christen sind. Andere wollen es wieder werden und suchen nach Wegen. Kurt Flasch erzählt – ausgehend von seiner Herkunft aus einer liberal-katholischen, kulturell und politisch engagierten Familie –, wie er ins Zweifeln am Christentum kam. 280 S. Fester Einband. Statt 19,95 € vom Verlag reduziert 9,95 €. Nr. 1138 448. NEU Philosophie der Technik. Technik ist überall. Und weil sie das Leben der Menschen wesentlich beeinflusst, ist sie ein wichtiger Gegenstand philosophischen Denkens. Bernhard Irrgang bietet eine Gesamtdarstellung, die von den Anfängen der Technikgeschichte bis in unsere Tage reicht. Mit seinem neuartigen Blick auf den Gegenstand setzt er Maßstäbe und illustriert die Ausführungen durch zahlreiche Fallbeispiele aus Forschung, Technik und Alltagsbewältigung. 395 S. Fester Einband. Statt 79,90 €* nur 14,95 €. Nr. 1136 860. Michel Foucault. Sexualität und Wahrheit – Vierter Band. Die Geständnisse des Fleisches. „Auch die Sexualität hat ihre Geschichte, und keiner hat sie besser geschrieben als Michel Foucault. Endlich ist seine große Studie zum Thema komplett.“ (NZZ) 400 S. Fester Einband. 36 €. Nr. 1113 429. 7 95 Statt 19,90 €* Philosophische Einführungen. 6 95 Statt 24 €* Hegel leicht gemacht. Eine Einführung in seine Philosophie. Von Georg Römpp. Hegel war der letzte Philosoph, der die zentralen Begriffe unseres Wissens in einem einheitlichen Gedankengang zu entwickeln versuchte. 298 S. Broschur. Statt 19,90 €* nur 9,99 €. Nr. 1127 110. Nietzsche leicht gemacht. Eine Einführung in sein Denken. Georg Römpp stellt Nietzsches Werk in den Kontext der Entwicklung des philosophischen Denkens. 313 S. Broschur. Statt 19,99 €* nur 9,99 €. Nr. 1127 136. Begegnungen mit Walter Benjamin. Texte von Theodor W. Adorno, Hannah Arendt, Ernst Bloch, Bertolt Brecht, Gisèle Freund, Franz Hessel, Siegfried Kracauer, Werner Kraft, Asja Lacis, Soma Morgenstern, Max Rychner, Hans Sahl, Gershom Scholem, Charlotte Wolff u. a. 400 S. Fester Einband. Nr. 7129 14. Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf 51

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann