Aufrufe
vor 3 Jahren

Merkheft 339

Lauter Feuchtgebiete.

Lauter Feuchtgebiete. Hier ist der Beweis: Weltliteratur ist abgründig, explizit und ohne Scham. Scharfe Stellen. Eindeutig zweideutige Seiten der Weltliteratur. 441 eindeutig zweideutige Seiten der Weltliteratur. Katinka und Fritz Eycken haben die verruchtesten Verse, die zweideutigsten Zeilen, die abseitigsten Absätze der Weltliteratur herausgesucht und zu einem prallen, sexstrotzenden Band zusammengestellt. 440 S. Broschur. 7,95 €. Nr. 8088 14. Bild: Rudi Hurlmeier Eine Geschichte des sinnlichen Schreibens. Mit Verve, gewürzt mit Witz und Ironie, erzählt Werner Fuld von erstaunlichen Funden und so die spannende Geschichte der erotischen Literatur neu. 538 S. Fester Einband. Statt 24,99 €* nur 7,95 €. Nr. 6823 49. Georges Bataille. Das Blau des Himmels. Henri Troppmann ist in lüsterner Liebe hin- und hergerissen zwischen drei außergewöhnlichen Frauen. 160 S. Broschur. 10 €. Nr. 1084 909. NEU Die Kunst des Begehrens. Über Dekadenz, Sinnlichkeit und Askese. In der Apotheose des Begehrens überwinden der Asket und der Genießer die Langeweile des modernen Lebens. 192 S. Fester Einband. Originalausgabe 19,90 € als Sonderausgabe** 4,95 €. Nr. 3647 11. Die feine Art des Vögelns. Ein Handbuch für den modernen Beischlaf. 3 CD Set. Darf es ein bisschen wilder sein? Oder sollten Sie Ihrem Gegenüber die Designerbluse lieber nicht vom Leib reißen? 240 Min. 9,95 €. Nr. 5378 10. Denn alle Lust will Ewigkeit. Dichter über die Liebe. CD. Wie lässt sich das Vergängliche bewahren, wie der Liebe Dauer verleihen? Um diese Frage kreisen alle Texte über die große Liebe – von der Antike bis heute. 71 Min. Statt 12,90 €* nur 4,95 €. Nr. 7495 91. 50 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Octave Mirbeau. Das Tagebuch einer Kammerzofe. Sie beobachtet genau – ihre Herrschaften wie ihresgleichen. 286 S. Halbleinen. 9,99 €. Nr. 1136 437. Pierre Jean Nougaret. Die Liebesabenteuer einer artigen Frau. Die Amouren der Madame von Vilfranc. Die Ich-Erzählerin will zur begehrtesten Kokotte von Paris werden. 283 S. Halbleinen. 9,99 €. Nr. 1136 445. Richard Werther. Der skandalöse Ball. Die Welt der guten Gesellschaft einer kleineren Stadt, hinter deren Kulissen es alles andere als prüde zugeht. 13 × 20 cm. 283 S. Halbleinen. 9,99 €. Nr. 1136 453. Kaum bekannte, edle Klassiker. Paul Heyse. Der Centaur. Italienische Novellen. Heyse war der erste deutsche Schriftsteller, der den Nobelpreis für Literatur erhielt. Der erfolgsverwöhnte Dichter und meistgelesene Autor seiner Zeit, war vor allem Meister fein komponierter Novellen, wobei die bedeutendsten von der italienischen Landschaft und Kultur inspiriert waren. 240 S. Leinen. Statt 19,90 €* nur 6,95 €. Nr. 1104 721. Théophile Gautier. Der Haschischklub. Phantastische Erzählungen. Der Romantiker aus dem Kreis um Hugo und Nerval war ein farbenprächtiger Schriftsteller, verherrlichte Drogen und brach mit sexuellen Tabus. 240 S. Leinen. Statt 19,90 €* nur 6,95 €. Nr. 1104 691. 6 95 Statt 19,90 €* Rudyard Kipling. Der Mann, der König sein wollte. Indische Erzählungen, übersetzt von Gustav Meyrink. Kipplings großartige indische Erzählungen: Der Mann, der König sein wollte, Die gespenstische Rikscha, Die Stadt der furchtbaren Nächte, Moti Guj, der Meuterer, Naboth, Georgie Porgie. 240 Seiten. 11 Bilder. Fadengeheftet. Leinen. Statt 19,90 €* nur 6,95 €. Nr. 1104 713. Hanns Heinz Ewers. Freche Fee und lustiger böser König. Märchen. Die Märchen des Dichters und Abenteurers Hanns Heinz Ewers haben eigenwilligen Charme. Sie sind sehr unprätentiös und bestechen noch heute, jenseits höherer Moral und politischer Korrektheit mit Charme und Lässigkeit. 224 Seiten. 15 Bilder. Fadengeheftet, Leinen. Nr. 1104 705. 6 95 Statt 19,90 €* Dmitrij Venevitinov. Flügel des Lebens. Lyrik, Prosa, Briefe. Gesammelte Werke. Das Buch stellt den Zeitgenossen Puschkins und sein Werk – Lyrik, literarische und philosophische Prosa sowie Briefe – erstmals in deutscher Übersetzung vor. Eine echte Entdeckung! 264 S. Leinen. Statt 22,90 €* nur 6,95 €. Nr. 1104 683. Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 NEU! auf MERKHEFT.de 51

Merkheft

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann